Florian Thierauf ist fester Bestandteil der SV-Familie sowie in der Kaderplanung für die neue Saison. Allerdings wird der 22-Jährige Wartenfelser die nächsten Monate nicht auf dem Platz stehen können.

„Der gleiche Fuß, der gleiche Knochen - wieder gebrochen“, die WhatsApp-Nachricht des Mittelfeld-Renners am späten Montagabend war niederschmetternd. Nach einem bösen Foul musste Thierauf im Spiel gegen den SC Feucht in der 70. Minute verletzt vom Feld getragen werden. "Die schlimmsten Befürchtungen haben sich leider bewahrheitet. Der Junge tut mir unendlich leid, gerade wo er sich wieder zurück gekämpft hat. Einfach nur Brutal", spricht der Selbitzer Trainer Henrik Schödel zwischen den Zeilen.

Spieler, Trainer und alle Verantwortlichen der Spielvereinigung wünschen Flo nur das Beste und eine schnelle Genesung!

Partner