Im bereits vorletzten Testspiel auf die in zwei Wochen beginnende Frühjahrsrunde trifft unsere Landesliga-Elf am Samstag Vormittag um 11 Uhr auf den ATS Kulmbach.
 
Gespielt wird diesmal auf dem Kunstrasenplatz des FFC Hof im Ossecker Stadion. Nach dem 3:1 Sieg am Mittwoch gegen den FC Vorwärts Röslau geht es erneut gegen ein Team aus der Bezirksliga. Die Bierstädter, die vom langjährigen Hofer Bayern Akteur Florian Ascherl trainiert werden, belegen derzeit den sechsten Platz im oberfränkischen Fußballoberhaus.
 
207 01 28 SVS ATS Kulmbach
 
Nachdem am Mittwoch gleich mehrere etatmäßige Spieler ausfielen, kann unser Coach Henrik Schödel diesmal so ziemlich aus dem Vollen schöpfen. Kaan Gezer, Maximilian Lang, Yannick Schuberth, Nicolai Schödel und Felix Edelmann stehen wieder zur Verfügung. Martin Damrot, der gegen Röslau verletzt raus musste, fällt dagegen vorerst aus. Eine MRT-Untersuchung am Donnerstag ergab, dass einige Fasern der Patella-Sehne eingerissen sind, was wohl mindestens eine 2-4 wöchige Pause zur Folge hat. Neuzugang Fabian Heblik muss ebenfalls noch pausieren, genauso wie Keeper Dominik Brunhuber. Ansonsten stehen alle Spieler zur Verfügung, eventuell nimmt Henrik Schödel auch wieder einige Spieler aus dem Anschlusskader mit, die gegen Röslau gut dagegen hielten.
 
Aufgebot: Schall, Pas. Meister – Spindler, Schuberth, Thierauf, Schmidt, Caliskan, Gezer, Horn, Edelmann, Pohl, Häßler, Lang, Pat. Meister, Herrmann, Strootmann, Schödel, Wich, Findeiß;